Hydrocl® bestellen Online Suisse

Lieferung GRATIS auf über 300 $ -400 $ Bestellungen

Bonus-pillen für große Produktpakete

Fehler! Coupon gilt nicht

Erneut versuchen

Erneut versuchen

Hydrocl®

rating rating rating rating rating

Erhältlich Dosierung:


Hydrocl®

Hydrocl® ist ein harntreibendes und blutdrucksenkendes Arzneimittel zur Behandlung von Bluthochdruck und zur Verringerung von überschüssiger Flüssigkeit im Körper (Ödemen), die durch Erkrankungen wie Herzinsuffizienz, Leber- oder Nierenerkrankungen verursacht werden. Hydrocl® eignet sich auch für die Behandlung von nephrogenem Diabetes insipidus und zur Behandlung von Osteoporose. Das Medikament ist für die Anwendung bei Patienten aller Altersgruppen geeignet. Weiterlesen

Andere Namen für diese Medikamente: Alternativen: Wirkstoff:

Sortieren nach

Anzahl

30 Tabletten
180 Tabletten
12.5mg Tabletten
30 Tabletten
AirMail
€13
EMS
€22
EUR 0.93

pro Tablette

EUR 34.89 -20%
EUR 27.91pro Packung
Jetzt bestellen
60 Tabletten
AirMail
€13
EMS
€22
EUR 0.64

pro Tablette

EUR 47.69 -20%
EUR 38.15pro Packung

Sie sparen EUR 17.67

Jetzt bestellen
BESTEN KAUF
90 Tabletten
AirMail
€13
EMS
€22
EUR 0.53

pro Tablette

EUR 59.64 -20%
EUR 47.71pro Packung

Sie sparen EUR 36.02

Jetzt bestellen
120 Tabletten
AirMail
€13
EMS
€22
EUR 0.49

pro Tablette

EUR 73.88 -20%
EUR 59.11pro Packung

Sie sparen EUR 52.54

Jetzt bestellen
180 Tabletten
AirMail
€13
EMS
€22
EUR 0.44

pro Tablette

EUR 99.72 -20%
EUR 79.77pro Packung

Sie sparen EUR 87.69

Jetzt bestellen

Beschreibung

Das Medikament wird von Digital Vision Pharma hergestellt und von Johnlee Pharmaceuticals Pvt. Ltd. vermarktet. Hydrocl® gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Thiazid-Diuretika bekannt sind, und enthält den Wirkstoff Hydrochlorothiazid, der bewirkt, dass die Nieren überschüssiges Salz und Wasser ausscheiden, was das Risiko von Flüssigkeitsansammlungen (Ödemen) bei Menschen mit kongestiver Herzinsuffizienz, Leberzirrhose oder Nierenerkrankungen oder Ödemen, die durch die Einnahme von Steroiden oder Östrogen verursacht werden, verringert. Dieses Medikament wird auch für die Behandlung von nephrogenem Diabetes insipidus verwendet, der durch die Unfähigkeit der Nieren verursacht wird, auf das antidiuretische Hormon (ADH) zu reagieren. Hydrocl® hilft bei der Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) und senkt das Risiko von Schlaganfällen, Herzinfarkten und Nierenproblemen.

Indikationen:

- Behandlung von Bluthochdruck (entweder als alleiniges Therapeutikum oder zur Verstärkung der Wirksamkeit anderer blutdrucksenkender Arzneimittel bei schwereren Formen des Bluthochdrucks);

- Flüssigkeitsretention (Ödeme) bei Menschen mit kongestiver Herzinsuffizienz, Leberzirrhose oder Nierenerkrankungen, oder Ödeme, die durch die Einnahme von Steroiden oder Östrogenen verursacht werden;

- alternatives orales Mittel zur Behandlung des nephrogenen Diabetes insipidus (nicht zu verwechseln mit Diabetes mellitus oder Zuckerdiabetes), bei dem es zu einer abnormen Produktion von Urin (Polyurie) und ständigem Durst (Polydipsie) kommt;

- Behandlung von Osteoporose (eine erhöhte Knochenschwäche, die zu einem Knochenbruch führen kann).

MOA (Wirkmechanismus):

Der Wirkstoff Hydrochlorothiazid wirkt, indem er die Nieren dazu bringt, zusätzliches Wasser und Salz aus dem Blut zu entfernen und über den Urin auszuscheiden. Indem es die Menge des aus dem Blut entfernten Wassers erhöht, fördert das Medikament die Verringerung des Blutvolumens und senkt so den Blutdruck. Indem es nicht benötigtes Wasser aus dem Körper ausscheidet, hilft Hydrochlorothiazid, Schwellungen und Wassereinlagerungen zu vermindern. Hydrocl® reduziert die Polyurie bei Patienten mit Diabetes insipidus, indem es die Wasserabgabe an die ADH-empfindlichen Stellen in den Sammeltubuli vermindert und die Osmolarität des Urins erhöht. Hydrochlorothiazid neigt, wie andere Thiazide, dazu, die Rückresorption von Kalzium zu erhöhen, wodurch der Mineralverlust der Knochen verringert und die Differenzierung der Osteoblasten gefördert wird, was für die Behandlung der Osteoporose von Vorteil ist.

Dosierung

Für Bluthochdruck:

- Erwachsene (Alter 18 - 64 Jahre) - die Anfangsdosis beträgt 25 mg, die einmal täglich durch den Mund eingenommen werden. Ihr Arzt kann Ihre Dosis auf 50 mg pro Tag erhöhen, wenn Ihr Blutdruck hoch bleibt.

- Kinder (im Alter von 12 bis 17 Jahren) - die Anfangsdosis beträgt 25 mg, die einmal täglich durch den Mund eingenommen werden. Ihr Arzt kann die Dosierung auf 50 mg pro Tag erhöhen, wenn der Blutdruck Ihres Kindes hoch bleibt.

- Kinder (im Alter von 3 - 11 Jahren) - die übliche Dosierung beträgt 0,5 bis 1 mg pro Pfund (1 bis 2 mg/kg) pro Tag, eingenommen als Einzeldosis oder in zwei geteilten Dosen. Die Dosierung pro Tag sollte 100 mg nicht überschreiten.

- Kinder (im Alter von 6 Monaten bis 2 Jahren) - die übliche Dosierung beträgt 0,5 bis 1 mg pro Pfund (1 bis 2 mg/kg) pro Tag, eingenommen als Einzeldosis oder in zwei geteilten Dosen. Die Dosierung pro Tag sollte nicht mehr als 37,5 mg betragen.

- Kinder (Alter 0 - 6 Monate) - die übliche Dosierung beträgt bis zu 1,5 mg pro Pfund (bis zu 3 mg/kg) pro Tag, eingenommen in zwei geteilten Dosen.

- Senioren (Alter 65 Jahre und älter) - die Dosierung sollte je nach Ansprechen des Patienten individuell angepasst werden.

Die orale Verabreichung von Hydrocl® bei Kindern, die nicht in der Lage sind, eine Tablette zu schlucken, kann in Form einer Suspension in der Konzentration von 5mg/ml erfolgen.

Bei Ödemen:

- Erwachsene (im Alter von 18 - 64 Jahren) - die übliche Dosierung beträgt 25 - 100 mg pro Tag, die als einmalige oder geteilte Dosis durch den Mund eingenommen werden. Kann auf Anraten Ihres Arztes auch intermittierend (jeden zweiten Tag oder 3 - 5 Tage pro Woche) eingenommen werden.

- Kinder (im Alter von 12 - 17 Jahren) - die übliche Dosierung beträgt 25 - 100 mg pro Tag, eingenommen durch den Mund als eine einzelne oder geteilte Dosis. Kann mit Unterbrechungen (jeden zweiten Tag oder 3 - 5 Tage pro Woche) eingenommen werden, wenn dies vom Kinderarzt empfohlen wird.

- Kinder (Alter 3 - 11 Jahre) - die übliche Dosierung beträgt 0,5 bis 1 mg pro Pfund (1 bis 2 mg/kg) pro Tag, eingenommen als Einzeldosis oder in zwei geteilten Dosen. Die Dosierung pro Tag sollte100 mg nicht überschreiten.

- Kinder (im Alter von 6 Monaten bis 2 Jahren) - die übliche Dosierung beträgt 0,5 bis 1 mg pro Pfund (1 bis 2 mg/kg) pro Tag, eingenommen als Einzeldosis oder in zwei geteilten Dosen. Die Dosierung pro Tag sollte nicht mehr als 37,5 mg betragen.

- Kinder (Alter 0 - 6 Monate) - die übliche Dosierung ist bis zu 1,5 mg pro Pfund (bis zu 3 mg/kg) pro Tag in zwei geteilten Dosen.

- Senioren (Alter 65 Jahre und älter) - die Dosierung sollte je nach Ansprechen des Patienten individuell angepasst werden.

Die orale Verabreichung von Hydrocl® bei Kindern, die nicht in der Lage sind, eine Tablette zu schlucken, kann in Form einer Suspension in der Konzentration von 5mg/ml erfolgen.

Bei Diabetes insipidus:

- Erwachsene - die Anfangsdosis beträgt 50 mg oral einmal täglich, die zur Aufrechterhaltung auf 10 mg pro Tag erhöht werden kann.

- Kinder - die Dosierung sollte von einem Kinderarzt beraten werden.

Bei Osteoporose:

- Anfangsdosis: 25 mg oral einmal täglich.

- Die Erhaltungsdosis kann auf bis zu 50 mg pro Tag erhöht werden.

Vergessene Dosis

Wenn Sie die Einnahme von Hydrocl® vergessen haben, sollten Sie diese so bald wie möglich nachholen. Wenn es Zeit für die nächste Dosis ist, lassen Sie die vergessene Dosis aus und gehen Sie zurück zu Ihrem regulären Dosierungsschema. Überschreiten Sie nicht die vom Arzt empfohlene Dosis.

Überdosierung

Wenn es zu einer Überdosierung kommt und Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie sofort einen Notarzt aufsuchen oder Ihren medizinischen Betreuer kontaktieren. Überschreiten Sie nicht die vom Arzt empfohlene Dosis.

Lagerung

Lagern Sie Hydrocl® bei einer Raumtemperatur zwischen 20° und 25°C (68° bis 77°F), fern von übermäßiger Feuchtigkeit und Hitze. Bewahren Sie Hydrocl® im Originalbehälter auf und werfen Sie unbenutzte Arzneimittel nach Ablauf des Verfallsdatums weg. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen in Verbindung mit Hydrocl® sind:

  • - Durst
  • - Schwäche
  • - Schwindelgefühl
  • - Kopfschmerzen
  • - Verwirrung
  • - Übelkeit oder Erbrechen
  • - Krampfanfälle
  • - Muskelschmerzen oder -krämpfe
  • - Muskelermüdung
  • - Niedriger als normaler Blutdruck
  • - Höhere als normale Herzfrequenz
  • - Produktion von weniger Urin als normal
  • - Kribbeln in Ihren Händen, Beinen und Füßen

Das Auftreten von Nebenwirkungen hängt nicht nur von dem Medikament ab, das Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand und anderen Faktoren.

Kontraindikationen

Nehmen Sie Hydrocl® nicht ein, wenn Sie allergisch auf Hydrochlorothiazid oder ein anderes Sulfonamid-abgeleitetes Medikament sind.

Vermeiden Sie es, während der Einnahme von Hydrocl® Alkohol zu trinken, da dieser Ihren Blutdruck deutlich senken kann.

Verwenden Sie Hydrocl® mit Vorsicht, wenn Sie eine schlechte Leberfunktion oder eine fortschreitende Lebererkrankung haben.

Nehmen Sie das Medikament nicht ein, wenn Ihre Nieren nicht genügend Urin produzieren können.

Nehmen Sie die Tabletten nicht ein, wenn Sie kürzlich eine Sympathektomie (chirurgische Entfernung von mindestens einer Ganglien des sympathischen Nervensystems) hatten.

Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn Sie Hyperkalzämie, Hypochlorämie, Hyperurikämie, Hypokaliämie, Hyponatriämie, Hypomagnesiämie, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Asthmaanurie, Diabetes, Gicht, Leberkoma oder Präkoma oder systemischen Lupus erythematodes haben.

Nehmen Sie dieses Medikament nicht gleichzeitig mit Vitamin D oder seinen Analoga, Übelkeitsmedikamenten (Dolasetron), entzündungshemmenden Medikamenten (Naproxen, Aspirin, Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen), Muskelrelaxantien (Diazepam, Clonazepam, Lorazepam), Barbituraten zur Schlaf- oder Anfallskontrolle (Pentobarbital, Secobarbital, Mephobarbital, Pentobarbital), Herzmedikamente (Digoxin, Dofetilid), Antipsychotika (Haloperidol, Lithium), Antidiabetika (Chlorpropamid), Amphetamine (Lisdexamfetamin), Medikamente gegen hohen Blutdruck (Enalapril, Perindopril, Irbesartan), Muskelrelaxantien (Diazepam, Lorazepam, Clonazepam), andere Diuretika oder Antikoagulantien (Warfarin).

Nehmen Sie die Hydrocl®-Tabletten nicht ein, wenn Sie schwanger sind oder stillen, ohne Ihren Arzt zu fragen.

F: Wofür wird Hydrocl® verwendet?

A: Hydrocl® ist ein harntreibendes und blutdrucksenkendes Mittel zur Behandlung von Ödemen im Zusammenhang mit bestimmten Gesundheitszuständen, wie z. B. Herzinsuffizienz oder Nierenfunktionsstörungen, sowie zur Behandlung von erhöhtem Blutdruck (Hypertonie).

F: Was sollte ich bei der Einnahme des Arzneimittels beachten?

A: Sie können Hydrocl® mit oder ohne Nahrung einnehmen. Nehmen Sie das Medikament vorzugsweise morgens ein, nicht abends. Da dieses Medikament Sie zu mehr Harndrang veranlassen kann, kann die Einnahme am Abend dazu führen, dass Sie nachts aufstehen müssen, um auf die Toilette zu gehen.

F: Ist Hydrocl® sicher für Frauen, die schwanger sind oder stillen?

A: Dieses Medikament sollte bei schwangeren Frauen nur angewendet werden, wenn es eindeutig erforderlich ist. Hydrocl® wird während der Stillzeit nicht empfohlen, da das Arzneimittel in die Muttermilch übergehen und bei einem gestillten Kind Nebenwirkungen verursachen kann. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Medikament einnehmen.

F: Kann Hydrocl® bei älteren Patienten angewendet werden?

A: Ja, aber die Dosis sollte für jeden Patienten individuell angepasst werden. Da ältere Erwachsene Medikamente langsamer verarbeiten können, kann eine normale Erwachsenendosis dazu führen, dass die Spiegel dieses Medikaments in Ihrem Körper höher als normal sind. Wenn Sie ein Senior sind, benötigen Sie möglicherweise eine niedrigere Dosis oder einen anderen Zeitplan, wie von Ihrem Arzt empfohlen.

Zielort Versandart Verfolgung Lieferzeit Preis
Weltweit Lieferung

Weltweit Lieferung

Einschreiben  Nicht verfolgbar 21-30 Werktage EUR 13.17 pro bestellung
EMS  Verfolgbar, sofern vorhanden 14-21 Werktage EUR 21.95 pro bestellung

Lieferzeit beträgt:

Einschreiben - 21-30 Werktage, preis - EUR 13.17, Keine Unterschrift ist beim Empfang erforderlich.
EMS - 14-21 Werktage, preis - EUR 21.95, Unterschrift ist beim Empfang erforderlich.
Ihre Bestellung wird sicher verpackt und binnen 24 Stunden versendet.

front back side

So sieht das Paket in Wirklichkeit aus. Es ähnelt sich einen regelmäßigen privaten Brief, der seinen Inhalt nicht offenlegt. Größe: 9.4x4.3x0.3 Zoll (24x11x0.7cm).

Empfehlungen

Sonstige Angebote


Viagra

Viagra Viagra ist eines der bekanntesten Behandlungsmöglichkeiten einer erektilen Dysfu... Weiterlesen

von
EUR 0.36

pro Tablette


Super Discount Pack

Super Discount Pack Das Super Discount Pack beinhaltet die Potenzmittel Viagra und Cialis in gleiche... Weiterlesen

von
EUR 0.72

pro Tablette


Cialis

Cialis Cialis ist ein schnell wirkendes Medikament zur Behandlung von erektilen Dysfunk... Weiterlesen

von
EUR 0.74

pro Tablette


Viagra®

Viagra® Etwa 50% aller Männer über 40 leiden unter ED. Erektile Dysfonktionen kommen vor... Weiterlesen

von
EUR 2.33

pro Tablette


Cialis®

Cialis® Cialis® (Lilly) enthält den Wirkstoff Tadalafil, der genauso effektiv wirkt, wie... Weiterlesen

von
EUR 2.16

pro Tablette